Aktuelles

 

Notfalltreffpunkte im Bereich Dassel - Solling

Schnelle Hilfe im Solling

Immer wieder erreichen uns Meldungen von Unfällen im Wald. Häufig kommt es zu Problemen, wenn Rettungskräfte richtig eingewiesen werden sollen. Dem haben die Niedersächsischen Landesforsten auch bei uns im Bereich Dassel und Solling mit dem Beschilderung von sogenannten Notfalltreffpunkten entgegengewirkt.

 

 

Um verunfallten Personen schnellst- möglich helfen zu können, hat die Forstverwaltung jetzt Notfall-Treffpunktschilder aufgestellt. An über 2.000 Notfalltreffpunkten in allen 24 niedersächsischen Forstamtsbereichen  wurden die rot-weißen Schilder angebracht. Auf diesen steht eine individuelle Bezeichnung, die aus der Buchstabenkombination des zuständigen Landkreises und einer eigenen Nummerierung des Punktes besteht.

In den Revieren des Forstamtes Dassel lauten die Bezeichnungen z.B. NOM-311 oder bei Überschneidung mit dem Nachbarkreis Holzminden im nordöstlichen Solling z.B. HOL-078. Im Notfall können Mitarbeiter der Landesforsten oder Waldbesucher den Einsatzkräften der Rettungsdienste, Feuerwehren usw. über die Notrufnummer 112 die Treffpunktbezeichnung durchgeben. Den Rettungsleitstellen steht ausführliches Kartenmaterial zur Verfügung, was ein zügiges Anfahren des Notfall-Treffpunktes ermöglicht. Mit der Aufstellung der Notfalltreffpunktschilder wurde somit die schnelle Hilfeleistung bei Unfällen im Wald abseits von öffentlichen Straßen optimiert. Bei einem Unglück zählt jede Sekunde.

> Notfalltreffpunkte im Bereich Dassel-Solling als Google-Karte

powered by www.maps.google.de

 

QR-Code zum Einscannen mit dem Smartphone:

> Benutzung der Google-Karte